Schlagwort: Freitagsfüller

# 616

  1.  Mein Frühstück heute wird ein Vollkornbrötchen mit viel Gurke, Tomaten und viel schwarzer Kaffee
  2. Ich spare ganz fleißig auf mein neues Spinnrad, weil ich das endlich haben will!
  3. Also, ich sag ja immer: dat wart all wedder! (sinngemäß: es wird schon alles wieder gut)
  4. Zugegeben, einiges bestelle ich momentan auch einfach online..
  5. Großes dislike für Mutti & Co
  6. Um mich herum sind sehr viele Menschen sehr, sehr traurig, wütend und unzufrieden.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Schreibtisch, ich möchte malen, morgen habe ich geplant, mit meinem Mann zum 10jährigen, in aller Ruhe ein ausgiebiges Frühstück zu genießen und Sonntag möchte ich, je nach Wetterlage, einen schönen Spaziergang durch den Wald machen !

# 615

  1. Gestern habe ich gelernt… eigentlich lerne ich jeden Tag etwas dazu… irgendwie. Das tun wir doch alle, oder?
  2. Es wird wieder eine Zeit kommen und es wird einen Platz geben, wo sich Freunde und die Familie treffen.
  3. In all diesen Jahren die hinter uns liegen, haben wir zum Glück viele schöne Dinge gemeinsam erlebt.
  4. ? als ich angekommen bin.
  5. Die Wahrheit ist manchmal bestimmt anders…..ganz anders.
  6. Es war ein Rosenmontag und es schneite… vor 22 Jahren, als mein Sohn zur Welt kam, das habe ich von dem Tag am deutlichsten in Erinnerung. Dann lag ich in Narkose….
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Spinnrad, meine Wolle, Tee und ein schönes Hörbuch, morgen habe ich geplant, uns etwas leckeres zu kochen und Sonntag möchte ich … ach, das weiss ich jetzt noch nicht. Mal gucken, wie das Wetter wird!

# 614

  1. Warum müssen wir …. genau. Warum „müssen“ wir. Viele sagen nicht mehr was sie möchten , sondern klagen mehr was sie müssen: wir müssen einkaufen, wir müssen noch den Haushalt machen, wir müssen noch dütt und datt. Leute, habt mehr Freude und sagt: „wir möchten, wollen, können oder… wir dürfen ;-)“.
  2. Morgens in aller Ruhe einen Kaffee am Rechner trinken, etwas im Netz rumdüdeln und dann in den Tag starten, das ist inzwischen eine Gewohnheit.
  3. Unser Garten erinnert mich daran, dass wir es richtig gut haben.
  4. Am Wochenende gibt es Kohlrouladen so, wie ich es immer mache.
  5. Wie sollte ich denn wissen, was hier noch so alles auf uns zu kommt?
  6. Es wir gewiss für einige Dinge eine preiswerte Lösung geben, aber meistens ist es so: „billig kauft doppelt“!
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Spinnrad (vielleicht bekomme ich ja eine weitere Spule voll) , morgen habe ich geplant, einfach zu schauen, wie das Wetter wird um dann zu entscheidend was wir unternehmen und Sonntag möchte ich auch den Tag genießen!

Freitagsfüller # 613

  1. Karneval ist in diesem Jahr genau so schietegal wie in den anderen Jahren davor!
  2. Öh… was soll ich hier nun zeigen?
  3. Ich habe gerätselt, warum nur die Frisöre öffnen dürfen… Schwachsinn!
  4. Momentan sind die Politiker ein wenig ignorant .
  5. Der Schnee bleibt sogar mal ein paar Tage länger liegen.
  6. Er ist so was von gestrichen, mein Snack am Abend.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen gemütlichen Pott Glühwein auf der Terrasse im Schnee, morgen habe ich geplant, einen schönen langen Spaziergang zu machen und Sonntag möchte ich das auch!

# 612

  1. In diesem Monat wird es morgens schon merklich heller, von Woche zu Woche.
  2. Diese Masken werden, meiner Meinung nach, zukünftig zum Alltag gehören und man muss sich einfach dran gewöhnen.
  3. Ich könnte jetzt noch ´nen zweiten Pott Kaffee trinken.
  4. Torfkopp ist mein Lieblingsname für so manche Menschen 🙂
  5. Es hat lange gedauert, aber ich habe jetzt wirklich „den“ Job meines Lebens gefunden und fühle mich richtig wohl „auf Arbeit“.
  6. Ein Polartief rückt näher und es wird am Wochenende wohl richtig ungemütlich.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Spinnrad, morgen habe ich geplant, xxxxx und Sonntag möchte ich xxxxx! Momentan habe ich echt keine Lust meine Wochenenden zu verplanen. Es kommt sowieso immer alles anders, als man plant 🙂