Schlagwort: Rezepte

Rübenmus

Da hast Du aber Glück! Heute verrate ich Dir mein leckerstes Geheimnis. Welches? Na mein Rezept für Rübenmus. Richtig lecker. Als norddeutsche Göre liebt man es sowieso.

Eierlikör

Immer wenn ich traurig bin trink ich einen Korn
Wenn ich dann noch traurig bin trink ich noch n Korn
Wenn ich dann noch traurig bin trink ich noch n Korn
Und wenn ich dann noch traurig bin fang ich an von vorn.

Heinz Erhardt

Nein, ich bin weder traurig, noch trinke ich Korn (schüttel) ich trinke Eierlikör, allerdings nur nach eigenem Rezept. Und das auch nicht jeden Tag, sondern nur zu besonderen Anlässen.

Eierlikör

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Getränke
Portionen 1

Equipment

  • Zwei Schüsseln, Mixer, kleines Sieb, Trichter,

Zutaten
  

  • 20 Stk. Eier Bio
  • 250 g Puderzucker
  • 2 Pk Vanillezucker
  • 250 ml Sahne
  • 350 ml Vodka

Anleitungen
 

  • Eier trennen und das Eigelb mit dem Rührgerät schaumig rühren
  • Puderzucker und Vanillezucker hinzufügen und so lange mit dem Mixer rühren, bis es eine sehr zähflüssige Masse ergibt
  • Sahne dazu, wieder rühren
  • Wodka hinzu, wieder rühren
  • Die Flaschen vor dem Befüllen mit etwas Wodka ausspülen.
  • Durch ein kleines Sieb in zwei Flaschen füllen, und am nächsten Tag, wenn sich der Likör gesetzt hat, in eine Flasche zusammen füllen

Notizen

Die Eierlikörmasse wird durch das starke Aufschlagen sehr schaumig und cremig.
So richtig lecker schmeckt er erst am nächsten Tag, wenn denn noch etwas übrig ist 🙂
Keyword Likör
Tried this recipe?Let us know how it was!

Heidesand

Heidesand

Vorbereitungszeit 2 Stdn.
Zubereitungszeit 1 Std.
Arbeitszeit 2 Stdn.
Gericht Backen

Zutaten
  

  • 320 g Butter oder Margarine
  • 400 g Zucker
  • 3 Pk Vanillezucker
  • 500 g Mehl

Anleitungen
 

  • Butter bräunen und vorsichtig durch ein mit Haushaltspapier ausgelegtem Sieg gießen. Anschließend abkühlen lassen. Die Butter sollte nicht mehr flüssig sein.
  • Zucker und Vanillezucker mit dem Mixer unterrühren.
  • Mehl unterrühren.
  • Aus dem Teig gleichgroße Rollenformen und diese für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
  • Backofen auf etwa 165 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Die Rollen in dickere, etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein ungefettetes Backblech legen.
  • Etwa 15 Minuten backen. Die Kekse müssen noch hell bleiben, sonst werden sie hart.
  • Auf dem Backblech erkalten lassen.
Keyword Kekse,, Weihnachten
Tried this recipe?Let us know how it was!